Ablauf

Bei unserem Vorgespräch möchte ich gern etwas über Ihren Gesundheitszustand erfahren, sowie was Sie sich von der Ganzheitlich Energetischen Massage wünschen.

(Den Wunsch nach einer Intimmassage kann ich nicht erfüllen!)

Sind die Bedürfnisse geklärt, dann kann ich mit der Massage bei behaglicher Musik (oder auf Wunsch ohne Musik) und wohltuendem Wärmelicht beginnen. Verwendet werden stets hochwertige reine Bioöle entweder von Weleda oder Primavera.

Unter Anwendung unterschiedlicher Methoden aus der Biodynamischen Massage, Palming, Akupressur, Polarity, oder lockernden sowie ziehenden und dehnenden Griffen aus dem Shiatsu, sowie diverser Streichungen und Knetungen aus der klassischen schwedischen Massage, lade ich Sie ein, sich tief zu entspannen. Auf diese Weise werden sanfte Impulse gesetzt, die die Selbstregulierung anregen, so dass die Energieströme wieder frei/er fließen können.

Die GEM wirkt sehr tief auf den unterschiedlichen Ebenen. Damit es dazu kommen kann, nehme ich mich sprachlich zurück und lasse Sie in Ruhe, damit Sie aus dem Kopf kommen und vollständig bei Ihren Empfindungen sein können. Auf diese Weise werden Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Seele eine Neuordnung erfahren, die eine sehr angenehme nachhaltige Wirkung hat.

Meine Behandlungen beinhalten Zeit für ein Vorgespräch, die Massage, die Nachruhe und ein Nachgespräch (wenn Bedarf besteht). Beim Nachruhen nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, um wieder ganz im Hier und Jetzt zu landen. Bei einem eventuellen abschließenden Nachgespräch begrüße ich es sehr, wenn Sie mir eine Rückmeldung geben, wie es Ihnen bei der Massage ergangen ist. Es ist für mich auch völlig in Ordnung, wenn ich erst beim nächsten Besuch eine Rückmeldung bekomme, denn unmittelbar nach einer so tiefgehenden Massage mag man manchmal nicht viel reden.

Die Ganzkörpermassage hat eine Länge von 90 Minuten reiner Massagezeit.